Aktuelle Meldungen: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Aktuelle Meldungen

Überholmanöver führt zu Verkehrsunfall

Artikel vom 15.12.2020

Einsatzkurzinformationen:

  • Einsatzart: VU2 - Verkehrsunfall mit mehreren PKW 
  • Einsatzort: Schwäbisch Hall, Bibersfeld -> Wielandsweiler 
  • Alarmierung: 15.12.2020 06:44 Uhr 
  • Einsatzleiter: Einsatzleiter v. Dienst
  • Mannschaftsstärke: 25 Feuerwehrangehörige

Pressebericht Feuerwehr

Einsatz für die Feuerwehr Schwäbisch Hall, Abteilung West

  • Lage

Mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall" wurde die Abteilung West am frühen Dienstagmorgen um 06:44 Uhr auf die Kreisstraße "am Steig" zwischen Bibersfeld und Wielandsweiler gerufen. Nach einem Frontalzusammenstoß wurden die beiden PKW in Folge von der Straße abgewiesen und kamen auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Bei dem Aufprall wurde ein Fahrzeuginsasse in seinem PKW eingeschlossen und schwer verletzt. Ein weiterer Fahrzeuglenker wurde leichter verletzt und konnte vom Rettungsdienst aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehr Schwäbisch Hall musste eine umfangreiche patientenschonende Rettung durchführen.

  • Einsatzmaßnahmen

Durch den frontalen Zusammenstoß der zwei PKW konnte ein Fahrer nicht ohne weitere Untersützung aus seinem Fahrzeug befreit werden, sodass sich die Rettungskräfte aufgrund des Verletzungsbildes, in Abstimmung mit dem Notarzt, für eine schonende und patientengerechte Rettung entschieden. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr gesichert, stabilisiert und die technische Rettung mit Schere und Spreizer durchgeführt. Neben dem Entfernen beider Türen auf der Fahrerseite wurde das Dach komplett entfernt, und eine achsgerechte Rettung durchführt. Danach konnte der Fahrer an Rettungsdienst und Notarzt übergeben und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein weiterer Fahrzeuglenker war nicht eingeklemmt und konnte vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Während der gesamten Einsatzmaßnahmen wurde die Unfallstelle durch die Feuerwehr großflächig ausgeleuchtet und ein einfacher Brandschutz sichergestellt. Die Kreisstraße war während der Rettungsmaßnahmen in beide Richtungen voll gesperrt.

  • Personenschaden

1 Person schwer verletzt, 1 Person leicht verletzt

Die Abteilung West war mit 6 Feuerwehrfahrzeugen und 25 Feuerwehrangehörigen vor Ort. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte von 2 Funkstreifenwagen der Polizei Schwäbisch Hall. Der Rettungsdienst des Deutschen-Roten-Kreuz war mit 2 Rettungswagen sowie einem Notarzteinsatzfahrzeuge vor Ort. Während der gesamten Rettungsmaßnahmen war die Kreisstraße in beide Richtungen gesperrt.

Bild(er)

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Feuerwehr Schwäbisch Hall
Abteilung Feuerwehr

Hans-Georg-Albrecht-Weg 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefonnummer: 0791 943067-0
Faxnummer: 0791 943067-110
E-Mail schreiben

Presse

Feuerwehr Schwäbisch Hall
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Hans-Georg-Albrecht-Weg 1
74523 Schwäbisch Hall
E-Mail schreiben