Aktuelle Meldungen: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Aktuelle Meldungen

Frontalzusammenstoß Pkw gegen Linienbus

Artikel vom 30.06.2020

Einsatzkurzinformation:

  • Abteilung: Feuerwehr Schwäbisch HallAbteilung West
  • Einsatzart: VU2 Verkehrsunfall mit LKW

  • Einsatzort: Schwäbisch HallTeurershof - Breiteich 

  • Alarmierung: 30.06.2020 - 06:27 Uhr 

  • Einsatzleiter: Einsatzleiter v. Dienst

  • Fahrzeuge: 5 Einsatzfahrzeuge Feuerwehr, Rettungswagen, 
    1 Notarzteinsatzfahrzeug, 2 Einsatzfahrzeuge Polizei

Pressebericht Feuerwehr:

Einsatz für die Feuerwehr Schwäbisch Hall, Abteilung West

  • Lage

Mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall mit LKW" wurde die Abteilung West am frühen Dienstagmorgen um 06:27 Uhr auf die Westumfahrung alarmiert. Auf Höhe der Heimbach-Siedlung war ein PKW zu weit nach links gekommen, sodass er mit einem entgegenkommenden Linienbus frontal kollidierte. Durch die Kollision wurde die Fahrerin in dem Linienbus eingeklemmt. Der Fahrer des PKW, welcher bei dem Aufprall von der Straße abkam und gegen einen Hang schleuderte, konnte von Ersthelfern bereits vor Eintreffen der Feuerwehr befreit und vom Rettungsdienst betreut werden. Weitere Personen waren nicht verletzt, da der Linienbus leer war.

  • Einsatzmaßnahmen

Die Busfahrerin, welche in ihrer Fahrgastzelle aufgrund der Kollision durch das Kassen- und Ticketsystem eingeklemmt war, musste von der Feuerwehr mit schwerem technischem Gerät befreit werden. Aufgrund der massiven Verformung am Einstieg im Fond des Busses, musste ein Zugang über den hinteren Ein- und Ausstieg sowie eine Fensterscheibe erfolgen. Nach einer ersten Versorgung der eingeklemmten Person von Rettungsdienst und Notarzt wurde das Kassen- und Ticketsystem mit einem Rettungsspreizer, Rettungszylinder und der Säbelsäge durch die Feuerwehr weggedrückt. Danach wurde die Person mit einem Spineboard aus dem Bus gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Parallel wurde ein einfacher Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. Während der gesamten Einsatzmaßnahmen blieb die Kreisstraße (K2576) in beide Richtungen voll gesperrt.

  • Personenschaden

2 schwer verletzte Personen

  • Sachschaden

Nach ersten Schätzungen wird der Schaden einen fünfstelligen Euro-Bereich erreichen. Sowohl der PKW wie auch der Lininenbus waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

  • Eingesetzte Kräfte

Die Abteilung West war mit 5 Feuerwehrfahrzeugen und 19 Feuerwehrangehörigen, die Abteilung Ost mit einem Fahrzeug und einem Feuerwehrangehörigen vor Ort. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte von zwei Funkstreifenwagen der Polizei sowie 2 Rettungswagen und einem Notarzt des Deutschen Roten Kreuz. Der Bauhof der Stadt Schwäbisch Hall kümmerte sich mit einem Fahrzeug und 2 Personen um die Vollsperrung und Umleitung.

Bild(er)

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Feuerwehr Schwäbisch Hall
Abteilung Feuerwehr

Hans-Georg-Albrecht-Weg 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefonnummer: 0791 943067-0
Faxnummer: 0791 943067-110
E-Mail schreiben

Presse

Feuerwehr Schwäbisch Hall
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Hans-Georg-Albrecht-Weg 1
74523 Schwäbisch Hall
E-Mail schreiben